Mitternachtsspitzen
Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 04.01.2018

PUNKT FÜR PUNKT ZUM GLÜCK


Pünktlich zum Jahresanfang begleitet uns ein "Glücksbote", der laut Volksglauben sogar mit der Heiligen Jungfrau Maria und Maria Magdalena in Verbindung stehen soll. Dieser Glücksbote ist niemand Geringerer als der Marienkäfer. Als gutes Omen verheißt er uns bestes Gelingen bei unseren Vorhaben sowie eine positive Wende. Er sagt uns, dass wir nicht auf das Glück warten und es auch nicht suchen sollen, da es sich dort aufhält, wo wir es am wenigsten vermuten – nämlich in uns selbst.


So hilft uns der Marienkäfer als Krafttier, unsere Ängste, Zweifel und Sorgen abzulegen und mehr Vertrauen ins Leben zu haben. Alles kommt so, wie es für uns am besten ist, und mit etwas Glück und der Hilfe des Marienkäfers wird sich alles zum Guten wenden. Daher stehen uns in dieser Woche dank des Siebenpunkts kleine Erfolge, Freude und positive Überraschungen bevor.


Das "Herrgottsvögelein" erinnert uns an unser inneres Kind. Wir sollen uns auf das Staunen und die Freude besinnen, die das Leben bringen kann. Der kleine Krabbler lädt uns ein, unseren inneren Garten zu besuchen, in dem wir alles finden, was wir brauchen. Denn unser Glück hängt nicht von den äußeren Umständen ab, sondern von unserem inneren Empfinden.


In diesem Sinne allen Lesern weiterhin eine glückliche Woche. Sagen wir Ja zum Leben und öffnen wir uns der Wendung zum Guten!




Schwarze Punkte und ein roter Rock,
so seh' ich ihn am Rosenstock.
Krabbelt eifrig auf und nieder,
küsst die Blüte immer wieder.

Plötzlich scheint er sehr verwirrt,
reckt und streckt sich recht geziert,
öffnet leicht die Flügel beide,
sucht mit einem Mal das Weite.


(Maria Holschuh)


Nickname 04.01.2018, 10.48| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: VON TIEREN UND MENSCHEN

2018
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
ÜBER MICH:Geboren vor 62 Jahren als waschechte Berliner Pflanze, mit reinem Spreewasser getauft und in der Heimatstadt fest verwurzelt geblieben.
Verheiratet mit dem besten aller Ehemänner und glückliches Frauchen von drei allerliebsten Fellnasen.