Mitternachtsspitzen

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: SEELENGARTEN

VIER KERZEN



Vier Kerzen brannten auf dem Adventskranz. Es war ganz still. So still, dass man hörte, wie die Kerzen zu reden begannen.

Die erste Kerze seufzte und sagte:
"Ich heiße Frieden. Mein Licht leuchtet, aber die Menschen halten keinen Frieden, sie wollen mich nicht."
Ihr Licht wurde immer kleiner und verlosch schließlich ganz.


Die zweite Kerze flackerte und sagte: "Ich heiße Glauben. Aber ich bin überflüssig. Die Menschen wollen von Gott nichts wissen. Es hat keinen Sinn mehr, dass ich brenne."
Ein Luftzug wehte durch den Raum, und die zweite Kerze war aus.


Leise und traurig begann nun die dritte Kerze zu sprechen: "Ich heiße Liebe. Ich habe keine Kraft mehr zu brennen. Die Menschen stellen mich an die Seite. Sie sehen nur sich selbst und nicht die anderen, die sie liebhaben sollen." Und mit einem letzten Aufflackern war auch dieses Licht ausgelöscht.


Da kam ein Kind in das Zimmer. Es schaute die Kerzen an und sagte: "Aber, aber, ihr sollt doch brennen und nicht aus sein! "Und es fing an zu weinen.


Da meldete sich auch die vierte Kerze zu Wort: "Hab keine Angst! Ich heiße Hoffnung. Solange ich brenne, können wir auch die anderen Kerzen wieder anzünden." Mit einem Streichholz nahm das Kind Licht von dieser Kerze und zündete die anderen Lichter an.


(Anya Peter)



Nickname 09.12.2018, 11.29 | (0/0) Kommentare | PL

15. NOVEMBER 2018: ES LIEGT NICHT AN DEN ANDEREN

HEUTE ÜBERNEHME ICH 
die volle Verantwortung
für mein Leben.
Ich mache keine Situation
und keinen Menschen verantwortlich für das,
was sich in meinem Leben zeigt.



Ich übernehme die volle Verantwortung
 für mein Denken, mein Sprechen,
 mein Handeln, mein Sein.

Nickname 15.11.2018, 08.45 | (0/0) Kommentare | PL

13. NOVEMBER 2018: VERGEBUNG

HEUTE, an diesem Tag,
wähle ich Frieden.

ICH VERGEBE einem Menschen,
mit dem ich Unfrieden fühle,
auch wenn ich mit seinem Tun
nicht einverstanden sein kann.



ICH FÜHLE
Frieden in mir.

Nickname 13.11.2018, 07.50 | (0/0) Kommentare | PL

9. NOVEMBER 2018: ES IST ALLES NUR GELIEHEN

HEUTE ERKENNE ICH,
dass die Dinge, die mich umgeben,
mir nur für die Dauer meines
Aufenthaltes auf der Erde gehören.



Ich erlaube mir heute,
meine irdischen Besitztümer
nur als Leihgaben zu betrachten.

Nickname 09.11.2018, 09.35 | (0/0) Kommentare | PL

5. NOVEMBER 2018: MIT DER UHR IN DER HAND

FÜR HEUTE lege ich meine äußere Uhr ab
und folge meinem eigenen, inneren Rhythmus.
Ich stehe auf, wenn ich ausgeschlafen habe,
ich esse, wenn ich hungrig bin
und nicht, wenn es 'Zeit dafür' ist.



HEUTE lebe ich
nach meiner inneren Uhr.

Nickname 05.11.2018, 07.30 | (0/0) Kommentare | PL

1. NOVEMBER 2018: HEUTE...

...danke ich Mutter Erde dafür,
dass sie mich trägt,
mir den nötigen Halt gibt,
mich uneingeschränkt nährt
und mich mit allem versorgt,
was ich zum Leben brauche. 



HEUTE gilt mein Dank
dieser unserer Erde.

Nickname 01.11.2018, 10.00 | (0/0) Kommentare | PL

AN DEINER SEITE



"Im festen Glauben,
 immer einen treuen, unsichtbaren Begleiter
 an deiner Seite zu haben,
 wirst du deine Hoffnung nie verlieren."

MATHILDE VON DER AU

Nickname 14.10.2018, 16.51 | (0/0) Kommentare | PL

TANZ DURCH´S LEBEN

Ich hör´ es noch immer, das Lied, das sie spielten,
als du fragtest: „Tanzt du mit mir?“
Die Jahre vergingen, und seit jenem Walzer
komm ich nicht mehr los von dir.


Schenk mir diesen Tanz für den Rest unsres Lebens,
wir tanzen zu unserer eignen Musik;
das mit uns beiden fühlt sich so gut an,
gemeinsam durchs Leben als Frau und als Mann.




Wenn wir uns spüren, uns zärtlich berühren,
dann zählt für mich nur das Gefühl.
Ich werd zu dir halten in stürmischen Zeiten,
du bist alles, was ich will.


Schenk mir diesen Tanz für den Rest unsres Lebens,
die Liebe spielt unsere Traummelodie;
ich wünsch mir viel mehr als nur den Augenblick –
mit dir in den Himmel und nie mehr zurück.

.

© by Mitternachtsspitzen

Nickname 01.10.2018, 00.00 | (0/0) Kommentare | PL

HEUTE

...finde ich Geborgenheit
 in allen Lebenslagen,
indem ich ganz
 ich selbst bin.


Nickname 29.09.2018, 17.31 | (0/0) Kommentare | PL

DIE ERDE SPRICHT

Den folgenden Text las ich heute in einem anderen Blog und bekam die Erlaubnis, ihn weiterzugeben. Ich finde, er sagt alles und es gibt eigentlich nichts mehr hinzuzufügen. Wer im Übrigen glaubt, die Erde würde sich "rächen", der irrt. Derart menschliche Gelüste sind unserem Mutterschiff fremd, es ist alles nur eine Frage von Ursache und Wirkung, Aktion und Reaktion. Aber bitte, lesen Sie und bilden Sie sich selbst eine Meinung:


"Ihr habt mir großen Schmerz bereitet,
habt mich verletzt und ausgebeutet.
Seit ewig hab ich euch gegeben,
was alles ihr gebraucht zum Leben.
Ich gab euch Wasser, Nahrung, Licht,
lang hieltet ihr das Gleichgewicht,
habt urbar mich gemacht, gepflegt,
was ich euch bot, betreut, gehegt.
Doch in den letzten hundert Jahren
ist Satan wohl in euch gefahren.


Was in mir schlummert, wird geraubt,
weil ihr es zu besitzen glaubt.
Ihr bohrt nach Öl an tausend Stellen,
verschmutzt die Meere, Flüsse, Quellen,
umkreist mich sinnlos Tag und Nacht,
seid stolz, wie weit ihr es gebracht.
Habt furchtbar mich im Krieg versehrt,
kostbaren Lebensraum zerstört,
habt Pflanzen, Tiere ausgerottet,
wer mahnt, der wird von euch verspottet -
kennt Habgier, Geiz und Hochmut nur
und respektiert nicht die Natur.


Drum werde ich jetzt Zeichen setzen
und euch, so wie ihr mich, verletzen.
Ich werde keine Ruhe geben,
an allen meinen Teilen beben,
schick euch Tsunamiwellen hin,
die eure Strände überziehn.
Vulkane werden Asche spei´n,
verdunkelt wird die Sonne sein.
Ich bringe Wirbelstürme, Regen,
bald werden Berge sich bewegen,
was himmelhoch ihr habt errichtet,
mit einem Schlag wird es vernichtet,
und Blitze, wie ihr sie nicht kennt,
lass fahren ich vom Firmament.


Ich kann es noch viel ärger treiben,
drum lasst den Wahnsinn endlich bleiben!


Hört, Menschen, was die Erde spricht -
denn ihr braucht sie, sie braucht euch nicht!"


Hilde Philippi

Nickname 17.09.2018, 20.52 | (1/1) Kommentare (RSS) | PL

2018
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
ÜBER MICH:Geboren vor 63 Jahren als waschechte Berliner Pflanze, mit reinem Spreewasser getauft und in der Heimatstadt fest verwurzelt geblieben.
Verheiratet mit dem besten aller Ehemänner und glückliches Frauchen von drei allerliebsten Fellnasen.


Besucherzaehler