Mitternachtsspitzen

Ausgewählter Beitrag

LEBEN IM HAMSTERRAD



Seit ca. 2015 sitzt Du bereits im russischen Shelter Kozhuhovo. Vermutlich wurdest Du von Deinen Besitzern einfach zurückgelassen wie ein Möbelstück. Man brauchte Dich wohl nicht mehr...


Als Du in das Shelter kamst, warst Du schwer krank, doch mit Hilfe der Menschen vor Ort hast Du Dich ins Leben zurück gekämpft. Dieser Kampf hat Dir vor allen Dingen eins gebracht… ein Leben, das vor Trostlosigkeit nur so strotzt. Du sitzt in einem kleinen Außenzwinger, abgeschnitten von allem was Dein Dasein erleichtern oder verschönern könnte. Du führst ein Leben im Hamsterrad… und bisher konnte oder wollte es niemand ändern. 


Jeden Tag derselbe Ablauf und absolut nichts, was Du zu erwarten hättest – und das seit langer Zeit! Deine Betreuer versuchen Dein Leben ein wenig leichter zu machen. Die kurze Zeit, die dafür zu Verfügung steht, reicht leider nicht im Geringsten aus. Nur ganz kurz darfst Du einmal in der Woche für ca. 1 Stunde Deinen Zwinger verlassen, Deinem Alltag entfliehen. Du bist halt nur einer von ca. 3.000 Hunden!


Das harte Shelterleben hat mittlerweile seinen Tribut gefordert. Im Herbst – der nächste klopft schon an die Tür – wenn der Wind und Regen durch die Zwinger peitscht, dann bleibt Dir nicht viel übrig, als Dich in eine kleine Holzhütte zu verziehen, die Du Dir mit 2-3 anderen Hunden teilst. Deinen nicht mehr ganz jungen Knochen bekommt das leider überhaupt nicht. Du fängst an zu humpeln und Du hast Schmerzen….Arthrose – wen wundert es bei diesen widrigen Verhältnissen. Nach dem Herbst folgt der erbarmungslose russische Winter, der von euch allen eure gesamte Kraft fordert, um zu überleben. 


Du bist einer dieser Hunde, die ihr Leid still und leise ertragen und sich über jede Art von Aufmerksamkeit freuen. Deine positive Ausstrahlung hast Du nie verloren. Dieses Jahr im Mai durfte ich Dich persönlich kennen lernen. Am Anfang ein wenig zurückhaltend – war ich doch völlig fremd für Dich, hast Du Dich nach kurzer Zeit getraut und Dir Deine Streicheleinheiten abgeholt und Du hast es einfach genossen, dass da jemand war, der ein paar Minuten Zeit hatte.


Ich weiß, dass es ältere, große schwarze Hunde nicht unbedingt "der Renner" sind – auch bei uns in Deutschland nicht. Ich weiß aber auch, dass es Menschen gibt, die genau solchen Hunden eine Chance geben möchten. Ein Versprechen kann ich Dir nicht geben, aber ich werde versuchen, genau diese Menschen für Dich zu finden. Die Menschen, die Dich in Ruhe ankommen lassen und keine großen Erwartungen stellen werden… Erwartungen an einen Hund, der in seinem Leben alles verloren hat. 


Viele Hunde habe ich in diesem Shelter schon gesehen und alle haben mich berührt, aber manche hinterlassen schrecklich tiefe Abdrücke in meinem Herzen. Für Dich wünsche ich mir einfach, dass Du einmal die Chance erhältst, in einem weichen Körbchen zu schlafen, morgens aufzuwachen und zu wissen, alles ist gut! Dass da jemand ist, der Dich mit jeder Faser seines Körpers liebt. Ich wünsche mir, dass Du Dein Hamsterrad noch einmal verlassen darfst! 


Lieber Shurik… ich weiß, dass der Herbst sehr nah ist und der Winter folgt und ich hoffe inständig, dass ich genau diese Menschen erreiche, die solchen Hunden wie Dir immer wieder eine Chance geben. Die eben genau diese Hunde sehen, die sonst nicht gesehen werden.




Shuriks Geschichte ist kein Einzelfall und eigentlich nichts Besonderes…. aber mir liegt dieser Hund so nah am Herzen…. 


Weitere Bilder von Shurik sind hier zu finden: https://www.tierschutz-miteinander.de/…/hunde/se…/991-shurik


Sollte ich die Menschen finden, die Shurik gerne ein Zuhause geben möchten, würde ich mich sehr über eine Kontaktaufnahme freuen:
eMail: c.peters@tierschutz-miteinander.de
Telefon: 05363-989350 (Anrufbeantworter)


Die Vermittlung erfolgt über unseren Verein Tierschutz miteinander e.V. 


Daten zu Shurik!


Geboren ca. 2011
Ca. 55 – 50 cm groß
Freundlich, bei Fremden anfangs zurückhaltend
Verträglich mit Artgenossen
Verträglichkeit mit Katzen kann nicht zuverlässig getestet werden
Vermittlung nur auf Endstelle

Nickname 21.07.2019, 11.04

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

2019
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
ÜBER MICH:Geboren vor 64 Jahren als waschechte Berliner Pflanze, mit reinem Spreewasser getauft und in der Heimatstadt fest verwurzelt geblieben.
Verheiratet mit dem besten aller Ehemänner und glückliches Frauchen von drei allerliebsten Fellnasen.


Besucherzaehler