Mitternachtsspitzen

Ausgewählter Beitrag

Wunschlos oder glücklich?

Wenn man eine Sternschnuppe sieht, darf man sich etwas wünschen. In solch magischen Nächten, in denen es die himmlischen Glühwürmchen regnet, schicken Hunderttausende ihre Wünsche zum Firmament. Leider muss man diese für sich behalten, sonst erfüllen sie sich nicht. Aber ob das wirklich praktisch ist? Wäre es nicht klüger, seine Wünsche offen auszusprechen, damit sie wahr werden können?


Wie soll der beste aller Ehemänner zum Beispiel ahnen, dass ich mich manchmal über ein wenig mehr Aufmerksamkeit und Hilfe von ihm bei dem "bisschen Haushalt" freuen würde, morgens im Bad eine zugeschraubte Zahnpastatube super fände und zum Geburtstag gern dieses reizende, aber leider sündhaft teure Kostüm aus der Ku´damm - Boutique für Mollige hätte, wenn ich es ihm nicht erzähle?


Nur Bauknecht wusste, was Frauen wünschen, auch ohne dass sie es ihm sagten. Möglicherweise war da Telepathie im Spiel, und es ist ja auch schon über sechzig Jahre her. Heutzutage muss frau deutlicher werden; besonders, wenn sie von etwas anderem träumt, als von einem neuen Staubsauger oder einem Pfannenset.


Eure Wünsche sollen in Erfüllung gehen – alle, bis auf einen. Der muss offen bleiben, damit man etwas hat, wofür man frühmorgens aufstehen, sich anstrengen und sein Bestes geben kann.


Allen Lesern eine (beinahe)
wunschlos glückliche, gute Nacht!

Nickname 30.04.2017, 21.15

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Gudrun

Hallo Sabine, das gleiche sage ich auch immer fast so wie Du. Man muss sich immer einen Wunsch zurück behalten.

Wenn Du mir Deine Mail-Adresse geben würdest, dann könnte ich Dir den PIN zu meinem Privat-Eintrag schicken. Wenn er Dich denn interessieren sollte.

LG, G.

vom 01.05.2017, 10.21
Antwort von Nickname:

Liebe Gudrun, manche Philosophen sagen ja, dass man erst, wenn man überhaupt keine Wünsche mehr hat, ein glückliches und zufriedenes Leben führen kann. Ich weiß nicht so recht, ich glaube eher, dann würde man furchtbar faul und träge werden.

Ich schreibe nachher gleich einen Kommentar bei Dir und trage dort meine Mailadresse ein.

Hab noch einen kuscheligen 1. Mai. Hier ist es recht windig und sieht gerade sehr nach Regen aus.

Allen Wolken zum Trotz sende ich Dir sonnigste Grüße.

Alles Liebe,
Sabine

2017
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
ÜBER MICH:Geboren vor 61 Jahren als waschechte Berliner Pflanze, mit reinem Spreewasser getauft und in der Heimatstadt fest verwurzelt geblieben.
Verheiratet mit dem besten aller Ehemänner und glückliches Frauchen von drei allerliebsten Fellnasen.


Letzte Kommentare
Gudrun:
Komisch! Meine Socken sind immer paarweise au
...mehr

Gudrun:
So eine Eselsbrücke habe ich mir für Stalakmi
...mehr

mondbub:
Dankeschön! Heute Abend hat der Michel etwas
...mehr

Anne:
Liebe Sabine,durch die Erkältung und den Hust
...mehr

Gudrun:
Geschäftstüchtig der Mann!Gruß, G.
...mehr

Gudrun:
Überaus schön! Herzlichen Dank für die Lach-A
...mehr

Gudrun:
Ja! Da haben die Tiere eigentlich vollkommen
...mehr

Anne:
Guten Morgen, liebe Bärliner,heute muss ich a
...mehr

:
Liebe Sabine,ja,sehr schön ist das geschriebe
...mehr

Karin:
Sehr schön geschrieben. Hoffentlich denkt man
...mehr