Mitternachtsspitzen

Ausgewählter Beitrag

SPÄTSOMMER, TEIL 3: Wenn der Eismann klingelt

Als Moni erfuhr, dass ihr 96-jähriger Großvater gerade gestorben war, lief sie direkt zum Haus ihrer Großeltern, umd ihre Großmutter zu trösten. Als sie fragte, wie ihr Großvater gestorben sei, erwiderte ihre Großmutter, dass er, während sie ihren Sonntagmorgen-Sex hatten, einen Herzanfall erlitt. Entsetzt erklärte Moni ihrer Oma, dass, wenn zwei fast 100-jährige Menschen noch miteinander schliefen, sie das Schicksal regelrecht herausforderten.


"Aber keineswegs, meine Liebe", antwortete die Oma. "Vor vielen Jahren, als uns unser voranschreitendes Alter klar wurde, fanden wir heraus, dass die beste Zeit, 'es zu tun', dann war, wenn die Kirchenglocken zu läuten begannen. Es war genau der richtige Rhythmus. Nett und langsam und gleichmäßig. Nicht zu anstrengend, einfach 'rein' beim Ding und 'raus' beim Dong." Sie musste unterbrechen, wischte eine Träne weg und fuhr dann fort, "und wenn dieser verdammte Eiswagen mit seinem blöden Gebimmel nicht vorbeigefahren wäre, dann wäre dein Opa heute noch am Leben."


(ERZÄHLT VON FRAU HELENE K: 87 JAHRE)



Nickname 04.08.2017, 22.05

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

2017
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
ÜBER MICH:Geboren vor 62 Jahren als waschechte Berliner Pflanze, mit reinem Spreewasser getauft und in der Heimatstadt fest verwurzelt geblieben.
Verheiratet mit dem besten aller Ehemänner und glückliches Frauchen von drei allerliebsten Fellnasen.